Ein (Lebkuchen-)Herz für Flüchtlinge

Wir helfen!Auch jetzt, zur Wiesn-Zeit treffen täglich 1000de von Flüchtlingen in München ein. Sie werden von den Münchner Mitbürgern mit Wasser, Essen, Kleidung, Decken, Plüschtieren und mit dem Nötigsten versorgt.
Gleichzeitig erwarten wir, wie jedes Jahr, 1000de von Wiesnbesuchern am Hauptbahnhof, die alle auf das Oktoberfest weiterziehen. 
Der Bavariashop zeigt sich solidarisch und übernimmt Verantwortung! 
Aus diesem Grunde wurde durch uns eine bisher einmalige Spendenaktion ins Leben gerufen.


EIN HERZ FÜR FLÜCHTLINGE!


„Toleranz“ steht auf den Lebkuchenherzen der Firma Fesey, einem traditionellen Handwerksbetrieb aus Ottobrunn.
Die Firma Fesey beteilligt sich freundlicherweise zu 50% der Herstellungskosten der Wiesnherzen. (www.fesey.de)

Auf Bitten der Bavariashop GmbH wurden diese Herzen extra zum Zwecke der Spendenaktion gefertigt.
Verkauft werden die Wiesnherzen direkt auf dem Oktoberfest im Hofbräufestzelt und in der Festhalle "Ochsenbraterei", die der Bavariashop als langjähriger Pächter im Bereich Merchandise erfolgreich und innovativ betreibt.

Zudem erhält man diese "Herzerl" selbstverständlich auch direkt bei uns im Shop unter www.bavariashop.com.

"Der komplette Verkaufserlös geht vollständig an die Caritas in München"

so der Geschäftsführer der Bavariashop GmbH, Herr Andreas Greipl. "Das ist ein Versprechen!".
Mit der Aktion „Willkommen in München“ bietet die Caritas eine zentrale Plattform, die die Ehrenamtlichen Helfer unterstützt und koordiniert. Konkret soll das Projekt "Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge" unterstützt werden.

„Es ist ein Tropfen auf dem heißen Stein, das wissen wir“, so Greipl.
„Aber vielleicht können wir "als kleines Licht" mit dieser Aktion bei den "Großen" ein Feuer entfachen, damit sie sich auch die eine oder andere Aktion ausdenken und soziale Verantwortung übernehmen.“

Mit dem Kauf unseres "Toleranz" Lebkuchenherzens unterstützt Du die Münchner Flüchtlingskinder mit 6,90 € pro Herz. Der komplette Erlös geht ohne Abzüge der Herstellungskosten an die Caritas (weitere Infos unter: www.willkommen-in-muenchen.de)

 

Willkommen in München

Willkommen in München

 

Mach mit!

Hall of Fame

Unser besonderer Dank gilt:

  • Der Brauerei "Hofbräu"
    (Hofbräu Festzelt)
  • Der Landeshauptstadt München

 

Alle, die zusätzlich gespendet haben, finden Sie hier namentlich aufgelistet:

  • Gurdun Schnetz - 3,10 €
  • Andrea Wollhuber - 8,50 €
  • Rudolf Metz - 21 €
  • Hannes Burghardt - 3,10 €
  • Kurt Biegler - 5 €
  • Theresa Mark 13,10 €
  • ...

 

Unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge werden unterstützt!

Kommen Jugendliche und Kinder ohne Begleitung von Erwachsenen in Deutschland an, werden sie aktuell in Jugendhilfseinrichtungen aufgenommen und betreut. Einige Beispiele sind die Caritas ALVENI-Clearingstelle und das Jugendwohnheim Zieblandstrasse in München-Schwabing oder das ALVENI-Jugendhaus in der Münchner Fasanerie. Ende letzten Jahres waren es noch 354 Jugendliche, die in den Einrichtungen der Caritas betreut wurden.
Der Bedarf an Kapazitäten wächst nun jedoch sprunghaft! Genau hier wollen wir helfen und daher unterstützen wir dieses Projekt in München mit unserer Aktion auf der Wiesn in unseren Festzelten.

Pressespiegel

... Hilfe für Flüchtlinge - auch auf der Wiesn - AZ am 10.09.2015
Wiesn-Herzerl rufen zu Toleranz auf
Beitrag der Caritas vom München, 11. September 2015.
 Radio Galaxy  Mitschnitt des Beitrages von Radio Galaxy vom Fretag 11. September 2015
Beitrag in Bayern 2 Beitrag in Bayern 2 am 12.09.2015
Beitrag im Münchner Merkur Artikel im Münchner Merkur vom 14. September 2015
In der SZ online am 16. September 2015, 19:02 Uhr
TV-München vom 16. September 2015
Beitrag in quer vom 17.09.2015, 20:15 Uhr
Der Beitrag von Reuters auf der SZ vom 16.09.2015, 16:04
Unsere Herzen als Hintergrundbild bei der Tagesschau vom 19.09.2015 23:34 Uhr
Live aus München II - 21.09.2015, 18:00 Uhr, Bayerisches Fernsehen
Münchner Kirchennachrichten, 22.09.2015 14:17