Bayerischer Hut

was ist so besonders am bayerischen Hut?

In Bayern gibt es Hüte verschiedenster Formen und Farben.
Die traditionellen Hüte in Bayern basieren meist auf der Hutform der Melone.
Hergestellt wird der traditionelle "Bayern Hut" aus Hasenhaar, Filz oder Wolle und nur durch langes Bürsten bekommt der traditionelle Hut aus Bayern auch die typische Velours-Oberfläche.
In den meißten Gebieten Bayerns werden Gamsbärte als Zeichen der Tapferkeit an den Hüten der männlichen Träger befestigt.

Der traditionelle Bayer trägt seinen Hut bei jedem Anlass und nimmt diesen nur beim Essen und beim Betreten von Kirchen sowie bei Feierlichkeiten ab.

Natürlich werden auch abgewandelte Hutformen für Volksfeste und speziell für das Oktoberfest in München hergestellt.
Hier kennen die Designer der Kopfbedeckungen keine Grenzen in Bezug auf Farbe und Form. Erlaubt ist, was Spass macht.
Diese bayerischen Hüte haben natürlich nur noch sehr wenig mit dem traditionellen Hut aus Bayern zu tun.